Im Vorweg ein interessanter Beitrag aus den Medien willkürlich ausgesucht https://www.n-tv.de/wissen/Was-die-Coronavirus-Angst-mit-uns-macht-article21611472.html

Bevor ich zu meinen eigenen Gedanken komme, werden sicherlich die einen oder anderen Tatsachen die Sie gelesen haben sich bei Ihnen manifestiert haben, das fängt schon bei der Überschrift an

Länder schotten sich ab, Supermärkte werden leer gekauft und nirgendwo gibt es mehr Desinfektionsgel: Die Weltbevölkerung reagiert mit Angst auf das Coronavirus. Eine positive Einstellung gegenüber dem Erreger zu finden, fällt denkbar schwer – dabei sollte ein Perspektivwechsel Hoffnung geben.

Oder Gottesdienstbesucher sollen sich nicht mehr die Hand zum Friedensgruß geben. Messen und Turniere werden abgesagt, es steht die Frage im Raum, ob die Olympischen Spiele in Tokio stattfinden können. In China stehen mehr als 50 Millionen Menschen unter Quarantäne, so viele wie noch nie zuvor in der Geschichte.

Etwas provozierend ausgedrückt: Deutschland scheißt sich vor ‚Angst in die Hose. Toilettenpapier, wo bekomme ich das noch? Regale überall leer!

Der Mitmensch wird in erster Linie als potenzieller Krankheitsträger wahrgenommen – und nicht als jemand, den man theoretisch auch selber anstecken könnte.

All dies hat das Potenzial, Angst auszulösen.

Ich sehe die Dinge des Alltag seit einigen Jahren aus einer anderen Sicht. Ich habe mich auf meinem Lebensweg geöffnet und mein Herz schlägt für die Liebe. Ich lebe nun in meiner Spiritualität und bin offen für neue Erfahrungen aus vielen Lebensbereichen, die ich vorher vernachlässigt habe.

Heute stelle ich mir die Frage wie entscheide ich mich: Angst oder Liebe?

Viele Menschen scheinen den Weg der Angst zu gehen. Sie folgen der Angst und öffnen die Tür der Angst und sich von ihr bestimmen zu lassen. Die Angst nährt das Ego! Die Angst legt dir Regeln auf und macht unfrei und bindet einen. Der Wandel findet in Angst statt. Man kann sein Leben nicht kontrollieren. Es geht darum keine Angst vor Gefühlen zu haben. Lass dich nicht versklaven durch die Angst.

Meine Entscheidung habe ich 2014 für LIEBE getroffen. Damit verbunden war der Kontakt zu alternativen Heilweisen/Heilmethoden. Menschen die mit dem Geist heilen habe ich kennengelernt und mich behandeln lassen.

Meditation sowie Schutzgebete sind mein Alltag. Spirituelles Wissen prägt meinen Lebensweg und dazu gehört die LIEBE. Ohne LIEBE – unser Zahlungsmittel der Zukunft – wird es nicht mehr gehen.

Wir haben die Wahl uns zu entscheiden. Ich habe Vertrauen, Zuversicht und Hoffnung sowie Urvertrauen im Glauben an das Paradies auf Erden, das es wieder kommen wird durch die LIEBE.

Die Spreu vom Weizen wird sich einstellen. Mein Bewusstsein hat sich für die LIEBE entschieden und das ist mein neuer Lernort geworden. Ich habe angefangen zu Leben und nehme mir leider noch zu wenig Zeit für die Stille um in mir anzukommen. Altes und nicht förderliche Gedanken sind noch da!

Der Prozess des kreativen Schaffens macht mir Freude, stoße täglich an Grenzen. Mein Gedankenfeld dehnt sich aus und meine Entscheidungen sind von Vertrauen und Liebe erfüllt.

Mir ist bewusst, wir haben die Wahl der Entscheidung, eine Prüfung welchen Weg wir gehen wollen. Welche Sehnsucht des Herzen werde ich folgen? Mein Umwandlungsprozess, die Vorbereitung auf die Zukunft sehe ich als Übergangsphase zur Bewusstwerdung des „ICH BIN“.

Die Kraft der Liebe sucht ihren Weg und findet mich, davon bin ich überzeugt. Die Liebe wird auch die Grundlage bilden für die neue bewusste Gesellschaft. Dafür muss man sich für die Liebe entscheiden.

Da alles schwingt und wir in verschiedenen Energien leben ist auch das lernen dieser Unterschiede wesentlich. Um so höher meine Energie ist, um so besser ist es für mich. So bekomme ich mehr Sicherheit und habe keine Angst vor dem Corona-Virus und lebe mein Leben ganz normal weiter.

Die Erkenntnis das wir Lichtwesen sind und man auch durch eine einfache Begradigung der Wirbelsäule die göttliche Ordnung herstellen kann, hat mich in meinem Glauben bestärkt, ja ich schaffe meinen Lebensplan.

Ich möchte aufsteigen in die 5. Dimension. Die Kraft meiner Seele wird die Schwingung erhöhen, damit ich mein Ziel erreiche.

Viele Menschen, vor allem Heiler mit dem Geist sind mir zum Vorbild geworden. Ohne Spiritualität gibt es kein gutes Leben, diese Weisheit habe ich akzeptiert. Geld, Reichtum sind noch kein Beweis auch glücklich zu sein und schon gar nicht gesund.

Wenn unser Geist und die Seele geheilt sind, bekommen wir auch einen gesunden Körper.

Ich spüre, dass ich innerhalb eines Jahres immer größere Sprünge mache. Der Wandel der Zeit ist schnelllebig geworden. Was gestern war, kann heute schon nicht mehr gelten. Gehe mit der Zeit, sonst geht die Zeit mir Dir ist ein gutes Sprichwort auf das jetzige geschehen in unserer Welt.

Zum Schluss noch einen Kommentar nicht von mir. Diesem Kommentar glaube ich zu 100%, da ich den Menschen kenne und er weiß von was er spricht.

Achtung: Das NATO-Manöver „Corona-Virus“, unter echten Bedingungen, ist ein voller Erfolg! Die Menschen sind voll in Panik, alle haben sie Angst, und alle lassen alles mit sich machen und folgen brav! Das Rote Kreuz und Konsorten können Ihre Einsatzfähigkeit überprüfen, und die Behörden können alles ausreizen an Verboten und Anordnugen, was nur möglich ist. Erdogan karrt derweil im Auftrag der EU noch ein paar illegale Migranten daher, um das Chaos perfekt zu machen! Bessere Voraussetzungen für ein NATO-Manöver kann es gar nicht geben! Wie leicht sich doch eine Herde Menschen über die Angst kontrollieren lässt! Ich bin sehr beeindruckt! Bin gespannt, ob SIE es noch schaffen, das komplette Leben dieser Welt auf Eis zu legen, und ALLE Menschen dazu zu bringen, eines Tages zuhause zu bleiben! Es ist sehr interessant dieses Geschehen zu beobachten! Keiner kannte diesen „Corona-Virus“ zuvor, aber alle Welt hat auf einmal einen „Virentest“, um zu prüfen, ob jemand „infiziert“ ist! Es gibt keine Viren! Das, was man uns als Viren verkauft, ist etwas anderes! Diese Bilder, die angeblich die Form dieses „Virus“ zeigen, sind frei erfunden und erlogen! Noch nie auf dieser Welt hat irgendjemand einen Virus unter einem Mikroskop sehen können! Mach dich mal schlau! Auf jeden Fall ist das Leben sehr unterhaltsam geworden. Und die Menschen erleben, wie man sie mit einfachsten Mitteln kontrollieren kann! Angst entsteht aus Unwissenheit und falschen Informationen! Aber, jeder hat ja selbst einen Kopf zum Nachdenken, und Nachforschen! Übrigens, die Pharmaaktien steigen!

Die jetzige Panik ist doch ideale Voraussetzung für das kommende Nato Manöver „Defender“ in den nächsten Wochen https://www.welt.de/politik/ausland/article201282050/Militaerische-Grossuebung-Fuer-Defender-2020-kommen-20-000-US-Soldaten-nach-Deutschland.html

Es wummert auf dem Truppenübungsplatz in Lehnin. Ein paar Vögel werden von einem lauten Knall aufgeschreckt. Es ist ein kalter Wintermorgen. Der matschige Schneeregen setzt sich auf den grünbraunen Tarnanzügen der Soldaten. Die meisten sind Deutsche, doch hin und wieder blitzt eine amerikanische oder englische Flagge auf den Uniformen auf.

Diese Soldaten sind nur die Vorhut. Sie nehmen an „Defender 2020“ teil, der größten Militärübung seit Ende des Kalten Krieges. 37.000 Soldaten aus 18 Ländern sind an der Operation beteiligt. Darunter auch Finnland und Georgien, die keine Mitgliedstaaten der Nato sind. Bereits vergangene Woche haben die ersten Schiffe in Bremerhaven angelegt.

Ich bin für Frieden und möchte endlich, dass wir einen Friedensvertrag nach über 75 Jahren bekommen. Mein Opa hat zwei Weltkriege und mein Vater den zweiten Weltkrieg mitgemacht. Ihre Botschaft war, bitte nie mehr Krieg!

PS

Das Chaos in den Behörden ist riesen groß https://www.fnp.de/lokales/main-taunus/coronavirus-hessen-mann-will-sich-sars-cov-2-testen-lassen-wird-odyssee-zr-13573151.html?utm_source=pushwoosh&utm_medium=push&utm_campaign=webpush

Der Gesundheitsminister hat heute in einer aktuellen Fragestunde reagiert https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2020/kw10-de-regierungserklaerung-covid-684906