Ist es übertrieben, wenn man von der Hölle auf Erden spricht?

Wir haben sehr viel Energie aus Leiden auf dieser Welt!

Angst, Missbrauch, Strafen, Furcht, Beschränkungen, Süchte, Qualen, Schmerz, Kriege um nur einige zu benennen.

Wir werden manipuliert, ausgebeutet, unterdrückt, tyrannisiert, drangsaliert und benutzt.

Das können Sie glauben oder auch nicht!

Wir betreiben Sabotage mit unserem Körper durch ungesunde Ernährung, zu wenig Bewegung und durch Alkohol, Nikotin und Medikamente mit Nebenwirkungen.

Außerdem vergiften, zerstören und verstrahlen wir uns und unseren Lebensraum.

Wer so handelt kann nur vom Bösen geprägt sein und den Teufel als Verbündeten haben.

Oder glauben Sie: Gott in Dir würde so etwas TUN?

War nicht Jesus auch ein Scharlatan, und mit dem Teufel im Bunde?

Ich möchte in den Schwingungen der Liebe, des Lichts, der Wahrheit, der Harmonie, dem Frieden und der Erfüllung leben.

Und deshalb sage ich zu mir: “ Nur die Liebe zählt“ – der Glaube an die bedingungslose Liebe zu Gott hilft mir dabei.

Aktuell werden wir Menschen hart geprüft, haben zu jeder Zeit die Wahl zum Bösen oder Guten sich zu entscheiden. Ich empfehle noch bis Jahresende, den Zugang zu Gott nicht zu verlieren. „Nur die Liebe zählt“.

Der Zugang zu Gott ist nie verwehrt, umso früher umso besser aus meiner Sicht.

Man sagt auch: dass es erst schlimmer werden muss, bevor es besser werden kann!

Ich weiß, dass mein Friede und mein Glück in meiner eigenen Verantwortung liegen. Die Quelle ist immer in uns.

Die Spirituelle Welt erwartet den großen Wandel. Nicht jeder wird dabei sein können, warum, weil er sich nicht für die Liebe entschieden hat.

Es ist jetzt wichtig, sich selbst zu erkennen. Die eigene Wahrhaftigkeit.

Sonja Ariel von Staden hat zwei wunderbare Videos gemacht und diese kann ich Ihnen nur bestens empfehlen. Die Botschaften kann man kaum besser präsentieren. Mich haben Ihre Worte sehr berührt und ich werde mir diese Videos sicher noch öfters anschauen.

Hier Teil 1://www.youtube.com/watch?v=oNS8UPzHSgQ

Lassen Sie sich ein wenig Zeit, bevor Sie den eindrucksvollen zweiten Teil sich anschauen. Ich wünsche Ihnen viel Freude dabei https://www.youtube.com/watch?v=cD6A-4Kj6PQ

Ich wünsche Ihnen ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr

Ihr Karlheinz Grabmann