Die Heilkraft von Hanf/Cannabis

Rettet die Wälder, Hanf auf die Felder…

Das einzig Beständige ist der Wandel.

Alles hat zwei Seiten, und alle Seiten wirken gleichzeitig auf unterschiedlichen Ebenen.

Vorab: die Wahrheit über Hanf und die Heilkraft von Cannabis-Produkten schreit nach Anerkennung ohne Wenn und Aber.  Die Umsetzung der Legalisierung muss endlich durch den Bürger*innen selbst durchgesetzt werden, da die Regierung und die Industrie nichts tun wird.

Fallen Sie nicht weiter auf die Lügen über Hanf rein.

Hanf ist ein Alles-Könner und darauf wollen wir verzichten?

Politik bestimmt und manipuliert ziemlich viel in unserem Leben!

Stelle dich auf die Frequenz der Liebe und Freude ein, denn Gleiches zieht Gleiches an.

Wenn man über Hanf spricht, sollten die politischen Fronten klar sein!

Rote Karte für die deutschen Regierungen seit 1950

Die Regierungsmannschaften seit den 1950 Jahren erhalten von mir die „Rote Karte“ weil Sie uns wissentlich falsch informiert haben und eine falsche Drogenpolitik durchgesetzt haben.

Das Schlimme daran ist, wir haben es wirklich angenommen! Jetzt ist Schluss damit!

Die große Cannabis-Debatte im Bundestag 23.02.2018

https://www.youtube.com/watch?v=1ZzwWDyHkSY

Die Hanfverband-Videonews vom 23.02.2018 0:22 • Die große Cannabisdebatte im Bundestag Ausschnitte der Debatte: 3:02 AfD 4:18 SPD 7:12 CDU/CSU 9:52 B90/Grüne 11:42 Die Linke 13:28 FDP 14:48 Best of 21:22 • US-Studie: Alkohol gefährlicher fürs Gehirn als Cannabis 22:45 • Bayrischer Facharzt für Sucht: Cannabis ist geringstes Problem 23:37 • Vertrag für DHV-Haucap-Studie unterschrieben

Entscheidungen sind keine gefallen, alles wird jetzt in den Ausschüssen bearbeitet.

Mit 83.156 Unterschriften wurde die DHV-Cannabispetition 2017 erfolgreich abgeschlossen.

https://hanfverband.de/nachrichten/news/cannabispetition-2017-erfolgreich-abgeschlossen

Bürgerstimmen zählen bei Regierungs-Politikern nur bei Wahlen, um an der Macht zu bleiben. Wir brauchen Bürgervertreter wie Karlheinz Grabmann, der auf die Bürgerstimme hört.

Aufwachen: Politiker schlafen und Kripo-Beamte sind hellwach. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) fordern ein Ende des Cannabis-Verbots

http://freie-waehler.karlheinzgrabmann.de/aufwachen-politiker-schlafen-und-kripo-beamte-sind-hellwach-der-bund-deutscher-kriminalbeamter-bdk-fordern-ein-ende-des-cannabis-verbots/

Hanf-Vorteile

Hanf ist das Beste was uns eine Pflanze bieten kann für Mensch und unsere Umwelt.

Hanf ist universell einsetzbar wie keine andere Pflanze. Die beste Naturfaser. Die Stärken von Hanf sind einfach genial. Die mannigfaltigen Vorteile und Einsatzmöglichkeiten passen nicht in das Gefüge von mächtigen Industriezweigen: Pharmaindustrie, Papier – und Textilindustrie, Holzindustrie. Durch die UNO-Konvention 1961 wurde der Hanfanbau weltweit verboten.  Pflanzen kann man nicht patentieren und daher auch kein Geld damit verdienen.

Das wir uns sogar Nutzhanf (kein Rauschhanf) verbieten haben lassen, zeigt wie stark die Lobbyarbeit ist.

Es ist eine Schande, dass wir uns weltweit eine über 4.000 Jahre alte anerkannte Heilpflanze in allen Kulturen zu Hause, immer noch nicht frei anbauen dürfen.

Veränderung fängt im Kopf an. Da wir überwiegend mit den falschen Glaubenssätzen unterwegs sind, ist Aufklärung mit Informationen die beste Art für ein evtl. Umdenken aus meiner Sicht. Mir ging es nicht anders…

Experten-Einführung

Zur Einführung in dieses Thema Sucht oder Heilpflanze empfehle ich Ihnen dieses Video im Interview mit Toni Straka. https://www.youtube.com/watch?v=R47If9KU6Z0

In Europa führend ist das Hanfinstitut Österreich im Kampf gegen Legalisierung.

https://hanfinstitut.at/

Meilenstein: UN und WHO wollen Drogenkonsum-Entkriminalisierung da sie Menschenrechten widerspricht

Hier zum Bericht: https://hanfinstitut.at/2017/07/03/meilenstein-un-und-who-wollen-drogenkonsum-entkriminalisierung-da-sie-menschenrechten-widerspricht/

Meine politischen Ansichten und die Forderung zur Legalisierung finden Sie in diesem Blog:

http://freie-waehler.karlheinzgrabmann.de/category/anbau-und-verkauf-von-cannabis-in-deutschland/

Tausendsassa Hanf

Über den Tausendsassa Hanf gibt es viel zu berichten.  Über den politischen Teil finden Sie auf dieser Webseite keine weiteren umfassenden Äusserungen, die können Sie auf dem vorgenannten Link entnehmen.

Die Natur ist für den Menschen die beste Apotheke und Cannabis gehört dazu. Aber auch die vielfältigen anderen Möglichkeiten und Stärken will ich hier benennen.

Hanf wächst wie Unkraut. Von der Aussaat bis zur Ernte vergehen meist nur drei Monate. Der Ertrag ist durch die kurze Zeitspanne sehr üppig. Durch das rapide Wachstum müsste man keine Wälder mehr abholzen.  Die Hanffasern sind sehr robust und lassen sich genauso leicht zu Papier verarbeiten und sind länger haltbar. Übrigens die Verfassung der USA wurde auf hergestelltem Hanfpapier geschrieben.  Die Hanffaser ist auch besser als Baumwolle.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand, gefallen aber der Industrie überhaupt nicht.

Nutzhanf sowie Speisehanf haben auch keine berauschende Wirkung und der Anbau ist ebenfalls verboten. Unsere Reformhäuser sind über 100 Jahre alt und haben Anfang des Jahres ebenfalls sehr ausführlich die

Aus dem Buch von Daniel Prinz „WENN DAS DIE DEUTSCHEN WÜSSTEN…

… dann hätten wir morgen eine Revolution!

https://www.kopp-verlag.de/%22Wenn-das-die-Deutschen-wuessten…-dann-haetten-wir-morgen-eine-(R)evolution!%22.htm?websale8=kopp-verlag&pi=121181&ws_tp1=kw&ref=googlemc&subref=pool/shopping&gclid=Cj0KCQjw0a7YBRDnARIsAJgsF3NmsoKIffIOo3bAMzhHT68IcnDZk50KUyU7gaS0-qilv_081Oc8e3caAgowEALw_wcB

Auszüge von den Vorteilen und Einsatzmöglichkeiten von Hanf auf einen Blick von Daniel Prinz möchte ich hier aufführen, weil er es bestens auf den Punkt bringt:

  • Aus einem Hektar Hanf kann bis zu viermal mehr Papier gewonnen werden als aus einem Hektar Wald. Jede Tonne Hanfpapier lässt 12 Bäume weiterleben. Die Abholzung des Regenwaldes könnte somit sofort gestoppt werden.
  • Aus einem Hektar Hanf können 2,5 Tonnen Zellulose gewonnen werden. Ein durchschnittlicher Wald bringt hingegen nur eine halbe Tonne.
  • Hanf ist ziemlich anspruchslos. Er ist mottensicher, weniger anfällig für Schäddlinge oder Bakterien und ist nicht auf Pestizide angewiesen, wie andere nachwachsende Rohstoffe. Hanf lässt sich in den meisten Klimaregionen dieser Welt anbauen.
  • Aus Hanffasern lassen sich Kleidung, Handtaschen, Socken und Schuhe sowie Seile, Teppiche usw. herstellen. Herkömmliches Plastik könnte durch Bio-Plastik ersetzt werden.
  • Hanffasern sind ein hervorragender Dämmstoff und besonders hitzebeständig. Selbst bei 370GradC gibt es keine Farbveränderungen.
  • Hanfbeton, bestehend aus Hanf, Kalkstein und Wasser, ist stärker als herkömmlicher Beton und gleichzeitig 6-7 Mal leichter. Er ist elastischer und resistenter gegen Erdbeben. Er kann die gesamte Baubranche weltweit (r) evolutionieren.
  • Aus Hanf lässt sich sogar Biosprit herstellen (auch wenn es bessere Methoden wie z.B. die Wasserstofftechnologie gibt).
  • Die Hanfsamen (Speisehanfsamen) sind eine wertvolle Quellle an Omega-3-Fettsäuren, genauso wie das Hanföl, welches u.a. die therapeutisch wertvolle Gamma-Linol-Säure enthält. Der Ölanteil in der Hanfpflanze ist doppelt so hoch wie z.B. beim Raps.
  • Es gibt zahlreiche Einsatzmöglichkeiten in Pflege- und Kosmetikartikeln sowie im medizinischen Bereich.
  • Und gefühlte hunderte von weiteren Einsatzmöglichkeiten.

Hanf ist somit universell einsetzbar wie keine andere Pflanze.

Dr. Masaru Emoto der bekannte japanische Alternativmediziner und Wasserbotschafter ist der Meinung, Hanf hat das Potenzial, radioaktiv verseuchte Gebiete aufgrund der hohen Schwingungen zu reinigen. Er schlug vor, rund um Fukushima massenweise Hanf anzupflanzen.

20.04.2018 internationaler Hanf-Tag

http://freie-waehler.karlheinzgrabmann.de/20-04-2018-internationaler-hanf-tag-die-geschichten-von-hanf-gehoeren-auch-zur-legalisierung

Legalisierung Cannabis ist überfällig! Waffen zum Töten kann man kaufen, Cannabis für die Gesundheit nicht. Weg mit dem Schwarzmarkt!

http://freie-waehler.karlheinzgrabmann.de/legalisierung-cannabis-ist-ueberfaellig-waffen-zum-toeten-kann-man-kaufen-cannabis-fuer-die-gesundheit-nicht-weg-mit-dem-schwarzmarkt/

Ich nutze Hanf als Vorsorge. Die Geschichte einer Frau aus Prag hat mich so berührt und seit dieser Zeit stehe ich mit Ihr, sprich Ihrem Unternehmen in Sachen Hanf in Kontakt.

Hanföl hat bei Ihr ein Wunder vollbracht und sie wurde Schwanger und hat jetzt ein gesundes Kind.

Schwanger nach Hanföl

http://www.hanfol.eu/clanky/46-schwanger-dank-hanf-l%20Hanf

Über Sie habe ich mir viele Informationen über Hanf geholt und heute ist die Firmenwebseite sehr informativ und man kann Hanfprodukte von bester Qualität kaufen.

https://www.hanf-gesundheit.de/

Als Großvater möchte ich das Hanf/Cannabis meinen Enkelkindern keine Angst macht und Sie es frei nutzen dürfen, wenn sie es wollen.