Foto: glückliche Familie – ohne Corona-Wahnsinn! Wir sind soziale Wesen und brauchen die Nähe!

Die Gesellschaft wird immer mehr durch die Medien gespalten.

Die Lobby hat hier gute Arbeit gemacht.

Vor 100 Jahren war es noch anders und man vertraute der Natur und den Erkenntnissen daraus.

Wenige Ärzte packen aus und sagen, was gut oder nicht gut ist.

Hier ein sehr interessantes Interview https://www.youtube.com/watch?v=jyemPnEstEw

Verschiedene Ansichten aus Sicht von Ärzten aus den letzten Monaten:https://www.youtube.com/watch?v=IC9EeWpST-g&t=153s sowie hier sind nur Beispiele https://www.youtube.com/watch?v=No1nRVV_jTI

Aktuell – heute besonders! – werden wieder alle Register gezogen um die Infektionen und Krankheitsfälle und Tote durch Corona zu präsentieren. Gegenargumente werden einfach ignoriert!

Hier die Sterbestatistik von 2016 bis heute 2020 file:///C:/Users/doriscabrio48/Downloads/sonderauswertung-sterbefaelle-pdf.pdf

Das tägliche Drama müssen Sie selbst beurteilen!

Die Angst vor Corona ist meines Erachtens ein gewollter Akt der Elite, dem leider die Mehrheit unbenommen folgt und nichts hinterfragt.

Politisch ist im Moment nur die AfD und selten die FDP mit den Entscheidungen der Regierung auf Bundesebene nicht einverstanden.

Der Widerspruch durch Demonstrationen wird schlecht geredet durch die Politik und die Medien. Die gesellschaftliche Spaltung scheint gewollt zu sein!

Unser Gesundheitsminister ist zum Gesundheits-Diktator aufgestiegen.

Die Impfanweisungen/Empfehlungen für Corona und deren Vorbereitungen sehe ich eher als freiwilligen Zwang an. Die Nebenwirkungen kennt keiner!

Zum ersten Mal in der Geschichte der Impfung greifen die so genannten mRNA-Impfstoffe der neuesten Generation direkt in das Erbgut des Patienten ein und verändern somit das individuelle genetische Material.

Über 60.000 Tote durch falsche Medikamenten/OP-behandlung, 30.000- 40.000 Tote durch Krankenhauskeime in Deutschland sprechen eine klare Sprache und das wird von der Gesellschaft akzeptiert ohne Maßnahmen!

Ist die Haltung wirklich in Ordnung?

Ich halte ein böses Erwachen für möglich und viele Menschen werden nicht mehr an ihr altes Weltbild glauben!

Seit 20 Jahren wird über die Legalisierung von Cannabis/Hanf gesprochen. Geschehen ist nichts. Warum, weil die Lobby von Pharmaindustrie, Lebensmittelindustrie, Textilindustrie und Holzindustrie dagegen sind.

Energie-Medizin wird in keinem Krankenhaus in Deutschland praktiziert. Genauso wie es keiner Heiler hier gibt. In England gibt es in jedem Krankenhaus einen Heiler. In Südamerika, Indien geht man zuerst zum Heiler….

Chemotherapie ist in Israel verboten!

Bei uns ist die Heilkunst erst dran, wenn man austherapiert ist, als letzte Hoffnung. Besser wäre es auch hier, diese als Vorsorge zu nutzen!

Die Wirkung von Hanf ist seit über 4.000 Jahren bekannt. Im medizinischen Bereich könnten viele davon ohne Nebenwirkungen profitieren. Seit über 20 Jahren nutzt man Cannabis in Israel in Altenheimen.

Ich fordere schon seit Jahren mindestens eine Gleichstellung und eine Kostenübernahme durch die Kassen. So könnte der Klient wählen, was er möchte.

Lieber die Akupunkturnadel oder die Spritze, lieber Schulter/Beckenschiefstand und Beinlängenunterschiede durch die „Göttliche Ordnung“ oder durch eine OP und und und

Zeit zum aufwachen und unser Leben retten!