Auf einer Gesundheitsmesse in Königstein lernte ich Heidemarie Klinger kennen. Ihre Tochter und der kleine Hund waren auch dabei. Viele kleine Fläschen standen vor ihr und ein Testgerät. Wir kamen rasch ins Gespräch und dadurch, dass ich mich sehr viel mit dem Wasser beschäftigt hatte, war mir klar, dass muss ich jetzt ausprobieren. Kurz vorher hatte ich noch Lavylites ebenfalls eine Sprühflasche aus der Nanotechnologie gegen Schmerzen „Das Wunder von Budapest“ kennen und schätzen gelernt und somit war das Vertrauen sehr schnell hergestellt meinerseits. Jede Menge Informationen über meinen Körperzustand wurden mir genannt. Für eigentlich ALLES hatte sie eine Lösung in Sprühfläschchenform. Es kam einiges zusammen. Auch ihr Buch kaufte ich sofort und Zuhause sprach ich mit meiner Frau über diese wunderbare einfache Therapie. Am nächsten Tag war bei Ihr der Test dran und auch für sie gab es ein umfangreiches Sortiment an Sprühfläschchen sowie zwei Aura Kontakt Fläschchen für Courtison und Tilarien was man am Körper bei sich hat. Gleichzeitig habe ich noch zum Nachfüllen „Energie Edelsteinwasser“ gekauft. Das Buch habe ich sofort gelesen und die angenehme Sprache und die Erklärungen haben mir sehr zugesagt.

Auf der Webseite von Heidemarie Klinger finden Sie alle Informationen und auch Videos. Hier ein Eindruck über Ihre Arbeit und Ihre Forschung.

Die sanfte Macht der Schwingungen

Früher war es ein Privileg der älteren Menschen, Ihr Bewusstsein um Dinge zu erweitern, die man auf den ersten Blick nicht sieht. Sie wurden dadurch als weise betitelt. In der heutigen Zeit ist alles schnelllebiger und durch die Medienwelt ist alles Wissen für jeden erreichbar. Wir, die Menschen der Gegenwart, sind in der Lage, unseren Geist früh zu schulen und unseren Körper gesund zu erhalten.
Der Begriff der Schwingungen und deren Energie auf der Erde sind leider für viele Menschen noch unfassbar, unsichtbar und unbegreiflich. Sie beschränken sich ausschließlich auf ihr Handeln und das, was sie sehen können. Erst, wenn der Rhythmus gestört wird – durch eine Erkrankung bei sich selbst, in der Familie oder bei Freunden – erkennen sie die Notwendigkeit ihre körpereigene Kraft zu hinterfragen.

Früher galt Heilpraktik als Hokuspokus

Leider muss ich feststellen, das dies vor allem in der Energiemedizin heute noch bei vielen Menschen so gesehen wird. Erst wenn nichts mehr geht und sie austherapiert sind, dann greifen sie nach diesem Strohhalm.

Damit verpassen Sie die beste Chance für Ihr gesundes Leben!

Hier die Fortsetzung von Heidemarie Klinger: Diese Meinung hat sich heute grundlegend geändert. Viele Alternativheiler machen sich Gedanken, um den Menschen dort zu helfen, wo die Schulmedizin nicht weiterkommt. Oder sie unterstützen die aufgeschlossenen Ärzte, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Im Vordergrund steht die Gesunderhaltung des Patienten

Energetische Schwingungen sind üblicherweise nicht mit dem Auge sichtbar. Und trotzdem sind sie überall vorhanden. Jedes Lebewesen hat ein einzigartiges Gesamt-Energiefeld, das es nur einmal auf der Welt gibt. Es ist sein schwingender Fingerabdruck, seine energetische E-Mail-Adresse und seine persönliche Seelenanschrift. Dieser Gedanke beflügelt Heidemarie Klinger bereits seit vielen Jahren, um ihre Forschung weiter voran zu treiben.

Jeder Teil des Körpers bis tief in die Zelle schwingt auf seine besondere Weise.

Durch eine besondere Art der Abfrage kann Heidemarie Klinger diese Schwingungen sicht- und messbar machen. Dabei ist es egal, ob sie einem Menschen gehören oder einem Tier. Ebenso bei Pflanzen. Das Erstaunliche ist, dass die Schwingung der Organe und aller Körperteile bei allen Individuen gleich ist, vom Kleinsten bis zum Größten. Hier macht die Natur keinen Unterschied.


Eine der schönsten Schwingungen auf der Welt ist die Liebe.

Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Webseite https://www.klinger-wellen-system.de/berichte/die-sanfte-macht-der-schwingung/

Was ich Ihnen ganz besonders empfehlen möchte, ist der kostenfreie Test. Man braucht nur ein Foto senden (Fotos schwingen auch!) und diese Fernbehandlung ist einfach und effektiv.

Der Aspekt der Umwelt hat mich auch sehr interessiert. Ich wohne direkt an einer Verbrennungsanlage in Frankfurt. Ich habe Kaffeefilter auf meinem Balkon ausgelegt und Ihr geschickt. Das Ergebnis kam einige Tage später und ich wusste, es gibt einige Umweltbelastungen hiervon. Mittlerweile bin ich auch gegen Umwelt, Elektrosmog etc. geschützt und habe daher keine Angst und mach mir auch keine Sorgen.

Ich habe Frau Heidemarie Klinger noch öfters auf Messen besucht und ich schätze ihre Arbeit/Forschung sehr.

Meine Entdeckungsreisen in Sachen Energie-Medizin gehen immer weiter und ich werde Ihnen aus meinem Erkenntnisstand noch weitere Informationen über andere Möglichkeiten aufzeigen. Alles selbst ausprobiert und die meisten nehme ich in unterschiedlichen Abständen regelmäßig ein.

Schmerzfrei bin ich leider noch nicht, ich arbeite täglich weiter daran und gebe die Hoffnung bis zum letzten Tag meines Lebens nicht auf.

Ich habe an keines der von mir genutzten Therapiemöglichkeiten Erwartungen gestellt, denn ich möchte nicht enttäuscht sein, nur weil es bei mir nicht sofort oder später geholfen hat. Wir sind als Individium eben einfach unterschiedlich. Was dem einen hilft, muss beim anderen nicht der Fall sein. An die Wirkung glaube ich jeweils zu 100%!