Seit März 2016 kenne ich den Geistheiler Sananda und durfte auch schon bei einem Treffen in München dabei sein. Seine drei Bücher und seine Interviews in Form von Videos sind mir bekannt.

Hier sein letztes Video über seine Wahrheit: https://www.youtube.com/watch?v=pHwfnrGIGAQ&t=81s

Das Video ist schon eine echte Herausforderungen für Menschen, die von Sananda noch nie gehört haben.

Auf seiner Webseite findet man alle Informationen die Sananda sehr einzigartig machen. Wer den Zugang für sich zu Sananda spürt, der ist auf seiner Seite aus meiner Sicht richtig.

Wer keinen Zugang findet, der sollte einfach abschalten und alles ist gut. Kritik ist m.E. nicht angebracht.

Die Themen von Sananda waren für mich völlig neu. Um so spannender fand ich diese neuen Informationen und die Bücher lesen sich sehr gut. Die Bücher scheinen die Voraussetzung zu sein, damit man sein Wirken verstehen kann. Auch seine Art und Weise kommt einem dann als natürlich vor.

Ich weiß von wo ich her komme und nutze seine Angebote z.B. täglich seine Schutzgebete und auch seine Fernbehandlungen.

Jeder muss selbst erkennen, ob Sananda etwas für ihn ist oder nicht. Wir haben ja unsere Entscheidungsfreiheit.

Über die Jahre ist mein Bewusstsein neu geformt worden. Ich bin dankbar, dass ich schon viele Geistheiler persönlich kennen lernen durfte.

Es gibt noch vieles was ich noch nicht ausprobieren konnte. Ich gehe noch von vielen Überraschungen aus.

Ein Vorbild für mich ist Anne Hübner deren Arbeit ich sehr schätze. Sie hat die Vision das größte Heilerzentrum der Welt aufzubauen. Ich denke sie ist nicht mehr weit davon entfernt. Die Heiler die in Ihrem Heilerzentrum tätig sind, habe ich schon genutzt. Jeder Heiler ist ein besonderes Ereignis.https://www.heilerschule.org/index.php/anne-huebner Auch Sie hat wunderbare Videos die ihre Arbeit aufzeigt. Die Göttliche Ordnung Wirbelsäulenbegradigung, Heilerkarten und die Geisttige Alchemie Entstörung von Elektrosmog sind die Hauptfelder ihrer Heilarbeit. Tanja Aeckersberg ist ihre Partnerin und die beiden scheinen schon in früheren Leben zusammengearbeitet zu haben. Dies haben sie bei Ihren Indienreisen aus der Palmblattbiblothek erfahren. Indien steht bei beiden seit Jahren im Jahresplan. Die Begegnungen mit Sathya Sai Baba geben nochmals eine andere Note in die Heilarbeit https://www.sathyasai.de/

Jeder Mensch ist ein Heiler!

Die Selbstheilungskräfte stecken schon in uns – der innere Arzt. Auch die >Kraft der Gedanken und auch unsere Hände können heilen. Es ist alles ein Entwicklungsprozess, dass zu lernen ist unsere Lebensaufgabe, was unser Seelenplan / Lebensplan ist.